Ohne Blut by Alessandro Baricco

Posted by

By Alessandro Baricco

Show description

Read Online or Download Ohne Blut PDF

Similar german_2 books

Extra resources for Ohne Blut

Example text

Monatelang sprach man in der Gegend von nichts anderem. Doch dann machten die Leute sich keine Gedanken mehr darüber. Das Mädchen wuchs heran und schenkte dem Grafen drei Kinder. Niemand bekam sie je zu Gesicht. Sie nannten sie Donna Sol, das war der Name, den der Graf ihr gegeben hatte. Man erzählte sich eine seltsame Geschichte über sie. Sie würde nicht sprechen. Sie habe nie ein Wort gesprochen. Seit der Zeit bei Uribe habe niemand sie sprechen hören. Vielleicht war es eine Krankheit. Vielleicht war sie einfach so.

Sie kamen an dem Holzstapel vorbei, verließen die Straße und nahmen einen Weg, der über die Felder führte. Ringsum herrschte eine große Stille, und auch deshalb schaffte es Tito nicht, den Satz zu sagen, der ihm durch den Kopf 30 ging und den er sagen wollte. Da ist noch ein Mädchen drin. Er war müde, und die Stille war zu groß. Salinas blieb stehen. Er zitterte, und das Gehen fiel ihm sehr schwer. Tito sagte leise etwas zu ihm, dann drehte er sich um und blickte zurück zum Bauernhof. Er sah El Gurre auf sie zu rennen.

Er wußte, wer ich war. Er war sehr höflich, er führte mich in die Bibliothek, bot mir etwas zu trinken an und fragte mich, wie er mir helfen könne. ‹ Er sagte das sehr ruhig, sanft sogar. Er war sich seiner Sache sicher. Er hatte keinen Zweifel. Ich verstand. Wir unterhielten uns noch eine Weile über die Arbeit und sogar über Politik, dann stand ich auf und ging. Er ließ mich von einem Jungen zum Bahnhof bringen. « »Carlos«, sagte die Frau. « »Das ist mein ältester Sohn. « 52 Der Mann wollte etwas sagen, doch der Kellner kam mit den Desserts.

Download PDF sample

Rated 4.44 of 5 – based on 7 votes