Morgen komm ich später rein. Für mehr Freiheit in der by Markus Albers

Posted by

By Markus Albers

Show description

Read or Download Morgen komm ich später rein. Für mehr Freiheit in der Festanstellung PDF

Best german_2 books

Extra info for Morgen komm ich später rein. Für mehr Freiheit in der Festanstellung

Sample text

Dass wir endlich Beruf und Freizeit auf eine Weise vereinen können, die noch vor wenigen Jahren undenkbar |16|schien. Und dass wir so vielleicht – ganz automatisch – zu glücklicheren Menschen werden. Es spricht viel dafür, dass diese radikale Entwicklung nicht aufzuhalten ist. Wenn Sie zwischen etwa 16 und 50 Jahre alt sind und zu den so genannten Wissensarbeitern gehören – also nicht am Band stehen, sondern, grob gesagt, viel Zeit vor dem Computer verbringen – werden Sie Teil dieser neuen, freien Arbeitswelt sein.

Arbeit‹ kann definiert werden als ›alles, was man lieber nicht täte‹. « |36|Viele kennen das: Nicht selten wird im Büro viel Energie darauf verschwendet, Arbeit zu vermeiden, Intrigen zu spinnen, Kollegen zu kritisieren und noch mehr darauf, über den Chef und überhaupt alles zu meckern. « Es brauche nur eine kritische Masse an Griesgramen und Neurotikern im Betrieb, damit sich das gesamte Gruppenklima verschlechtert. Psychische Störungen sind mittlerweile die dritthäufigste Ursache für Krankmeldungen.

Früher am Tag bin ich zu nichts zu gebrauchen«, erzählt er. « Konsequenterweise hat sich der Däne Alstrup einer neuen sozialen Bewegung angeschlossen, die 2007 in seinem Heimatland gegründet wurde: Die »B-Society« kämpft für die Rechte der Spätaufsteher. 30 Uhr ins Büro kommt, ist meist nur ein Mitarbeiter dort, der tatsächlich gern früh aufsteht – der einzige A-Typ bei Octoshape – sowie vielleicht noch ein extremer Nachtarbeiter, der gerade seine Spätschicht beendet. 30 Uhr, jeder nach seinem eigenen Rhythmus.

Download PDF sample

Rated 4.56 of 5 – based on 42 votes