Israel, Kirche und die Völker im Matthäusevangelium by Matthias Konradt

Posted by

By Matthias Konradt

Matthias Konradt untersucht das f?r das theologische Verst?ndnis des Matth?usevangeliums zentrale challenge, worin der ?bergang des vor?sterlich auf Israel konzentrierten Wirkens Jesu und seiner J?nger zur universalen nach?sterlichen project begr?ndet ist und wie sich die Bildung der Kirche zur Rolle Israels als Volk Gottes in der matth?ischen Konzeption verh?lt. Der Autor setzt sich detailliert mit der traditionellen Deutung, dass Matth?us einer Abl?sung Israels durch die Kirche und der Israelmission durch die V?lkermission das Wort rede, auseinander. Er zeigt, dass die Heilszuwendung zu Israel und die universale measurement des Heils ?ber die narrative Konzeption vermittelt sind, in der Matth?us die messianische Identit?t Jesu als Sohn Davids und Sohn Gottes entfaltet, und die Kirche nicht als neues oder wahres Israel aufgefasst wird.

Show description

Read Online or Download Israel, Kirche und die Völker im Matthäusevangelium (Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament 215) PDF

Best german_2 books

Extra info for Israel, Kirche und die Völker im Matthäusevangelium (Wissenschaftliche Untersuchungen zum Neuen Testament 215)

Sample text

Den Vorschlag von OSTMEYER, Stammbaum, 178-185. 59 Lukas führt die Genealogie über einen unbekannten Davidssohn namens Natan (es ist schwerlich der Prophet gemeint). " 60 Vgl. NOLLAND, Women, 533, Anm. 19. 61 Siehe unten Kap. 2, S. 38. 28 Kap. 2: Die Ausrichtung des Wirkens Jesu und seiner Jünger auf Israel Linie mit der ausdrücklichen Erwähnung des Exils verstärkt so die in 1,1 introduzierte Präsentation Jesu als des königlichen Messias Israels, in dem sich die Hoffnungen auf den idealen davidischen Herrscher erfüllen62 .

38. 28 Kap. 2: Die Ausrichtung des Wirkens Jesu und seiner Jünger auf Israel Linie mit der ausdrücklichen Erwähnung des Exils verstärkt so die in 1,1 introduzierte Präsentation Jesu als des königlichen Messias Israels, in dem sich die Hoffnungen auf den idealen davidischen Herrscher erfüllen62 . Im dritten Teil des Stammbaums lassen sich, von Schealtiel und Serubbabel abgesehen 63 , die Namen nicht mehr aus anderen Quellen bekannten Personen zuweisen. Es zeigt sich aber auch hier ein auffälliges Charakteristikum, nämlich die Häufung von Namen bzw.

S. 28f; GARCiA MARTINEZ, Erwartungen; THOMA, Redimensionierungen, bes. 214216; SCHALLER, Messiaserwartungen, 204-206; HENGEL, Jesus, 34-45. Gegenüber einer einseitigen Betonung der Diversität ist freilich mit COLLINS, Scepter, 12 festzuhalten: ,,[T]he variation was limited, and ... " 4 Angestoßen ist das Aufkommen der Erwartung offenbar wesentlich durch das Königtum der Hasmonäer (nach Josephus, Ant XIII 301 war Aristobulos [104-103 v. ] der erste Hasmonäer, der für sich königliche Würde beanspruchte) und dessen Scheitern.

Download PDF sample

Rated 4.40 of 5 – based on 30 votes