Hermann, der Cherusker by Werner Völker

Posted by

By Werner Völker

Show description

Read Online or Download Hermann, der Cherusker PDF

Best photography & video books

Prussian Staff & Specialist Troops 1791-1815

The origins of what could develop into the German basic employees of the past due nineteenth and twentieth centuries - essentially the most expert army laptop on the earth - should be traced to the Prussian military of the French innovative (1792-1802) and Napoleonic Wars (1799-1815). This concise examine, concluding the author's sequence of 5 titles at the Prussian military of 1792–1815, covers the employees; the reforms in tactical employment of all-arms brigades (which, opposite to bought opinion, pre-dated the failures of Jena and Auerstedt in 1806); the artillery and different technical troops; and regimental shades and criteria.

101st Airborne: The Screaming Eagles in World War II

The mythical “band of brothers” in WWII in stirring phrases and images, from their ancient touchdown in Normandy to the Allied victory in Europe.

Diane Arbus's 1960s : auguries of experience

In any decade the paintings of just a only a few artists bargains a template for realizing the tradition and concepts in their time. Photographer Diane Arbus is the sort of infrequent artists, and during this e-book Frederick Gross returns Arbus’s paintings to the instant within which it was once produced and primary seen to bare its broader importance for interpreting and mapping the tradition of the Nineteen Sixties.

Extra info for Hermann, der Cherusker

Sample text

Alle wussten längst, dass es jetzt darum ging, einen neuen Anführer zu wählen, aber das war in erster Linie Sache der Cherusker, die verbündeten Stämme wollten handfeste Maßnahmen gegen die Römer. Arminius versuchte, sich wieder Gehör zu verschaffen: »Ich werde der Thingversammlung meinen Plan entwickeln. « Ansgar stutzte. Gerade Arminius hatte immer das besondere Vertrauen des Varus besessen, und oft hatten sie mit ihm gegessen und getrunken. Er wusste, dass Arminius den römischen Statthalter besser kannte und hier bewusst ein einseitiges Bild von ihm entwarf.

A. im Herzog-Anton-Ulrich-Museum in Braunschweig und im Römisch-Germanischen Museum in Köln. Ich stelle mir die Gesichter der Leute vor, die meinen Priapus anstarren würden, besser gesagt, sein Glied. Aber lassen wir das. Weiter im Text. ∗ Hausgötter Die Männer kamen heran, begutachteten die Priapusfigur, machten ihre Bemerkungen, lachten und scherzten und lagerten sich dann auf den Liegebänken, von denen die Sklaven zwei weitere für Lucius Eggius und Ceionius bereitgestellt hatten. Der Senator Titus Cassianus war sichtlich erheitert über die Priapusdemonstration, und er äußerte den Wunsch, auch solch eine Statue zu besitzen.

Gleich vorn erkannten seine Gäste eine Statuette des persönlichen Schutzgottes des Varus, seines Genius. Der Hausherr lächelte schelmisch und holte aus dem Hintergrund des Altaraufbaus eine kleine, derbe Figur, deren Rückseite er den Männern zeigte, um sie dann plötzlich mit einem Lachen umzudrehen. Es war die Statuette des Gottes Priapus, der sein Gewand anhob und den Betrachtern sein riesiges Glied entgegenstreckte. « Ich schweife ab, blicke vom Schreibtisch auf den Rasen vor meinem Zimmer, die Hände noch an der Schreibmaschine, und überlege, was wohl geschähe, wenn ich Priapus hier auf den Rasen stellte.

Download PDF sample

Rated 4.31 of 5 – based on 9 votes