Digitale Fotografie: Der Meisterkurs by Michael Hennemann

Posted by

By Michael Hennemann

Show description

Read Online or Download Digitale Fotografie: Der Meisterkurs PDF

Best german_2 books

Additional resources for Digitale Fotografie: Der Meisterkurs

Example text

Weißabgleich und Farbtemperatur Nicht immer sind Bäume grün. Kameraeinstellung mit Weißabgleich 2000° K Weißabgleich mit 5500° K Wenn die Farbtemperatur des Lichts höher ist als an der Kamera eingestellt, wird das Bild bläulich. Ist die Farbtemperatur des Lichts niedriger als eingestellt, wird das Bild rötlich. 000° K 44 Kapitel 3 Für das menschliche Auge sind die Blätter eines Baumes immer grün. Wenn Sie diesen Baum aber einmal bei strahlendem Sonnenschein und einmal bei Bewölkung fotografieren, werden Sie feststellen, dass sich die Grüntöne auf den beiden Fotos unterscheiden.

B. Digitalkamera, Monitor oder Drucker, wiedergeben kann. Die Farben eines Digitalfotos werden durch Zahlenwerte für Rot (R), Gelb (G) und Blau (B) zwischen 0 und 255 angegeben. Da diese RGB-Werte nicht standardisiert sind, wird der Farbton mit den Werten R 155, G 0, B 0 je nach Hardware, Monitor und Software im Extremfall mal als leuchtendes Feuerwehrrot und mal als zartblasses Schweinchenrosa dargestellt. Das große Problem besteht nun darin, dass die einzelnen Geräte jeweils einen unterschiedlichen Farbumfang darstellen.

Kapitel 3 Aufnahmetechnik 39 Fliegende Vögel sind eine Herausforderung für jeden Autofokus. In diesem Fall wurde vorab manuell auf den Zaunpfosten scharf gestellt und dann so lange mit dem Auslösen gewartet, bis die Möwe am gewünschten Punkt zur Landung ansetzte. Eine sinnvolle weitere Einstellung in Verbindung mit dem Autofokus ist die Aufnahmebetriebsart. Bei der Einzelbildschaltung wird bei jedem Druck auf den Auslöser ein Bild aufgenommen, in der Serienaufnahme dagegen fotografiert die Kamera, solange der Auslöser gedrückt gehalten wird.

Download PDF sample

Rated 4.97 of 5 – based on 44 votes