Competitive Manufacturing Intelligence: Systematische by Wolfgang Freibichler, Prof. Dr. Walter Habenicht

Posted by

By Wolfgang Freibichler, Prof. Dr. Walter Habenicht

Das Wettbewerbsumfeld von Unternehmen wandelt sich rasant, und Wissen über die Konkurrenz zählt zu den bedeutende Entscheidungsgrundlagen im strategischen administration. Dennoch werden die Möglichkeiten, die eine systematische Wettbewerbsanalyse zur Entscheidungsunterstützung im strategischen Produktionsmanagement bietet, nur von wenigen Unternehmen optimum genutzt.

Wolfgang Freibichler entwickelt ein Idealkonzept der Wettbewerbsanalyse für die Automobilindustrie, das die Besonderheiten des strategischen Produktionsmanagements sowie der Branche berücksichtigt. Validiert wird es durch eine Expertenbefragung bei den weltweit bedeutendsten Automobilherstellern. In shape eines Leitfadens stellt der Autor Handlungsempfehlungen zur Gestaltung produktionsspezifischer Wettbewerbsanalysen in der Unternehmenspraxis zur Verfügung, die durch konkrete Beispiele verdeutlicht werden.

Show description

Read Online or Download Competitive Manufacturing Intelligence: Systematische Wettbewerbsanalyse zur Entscheidungsunterstützung im strategischen Produktionsmanagement der Automobilindustrie PDF

Similar manufacturing books

Rapid Tooling Guidelines For Sand Casting

Quick Tooling instructions For Sand Casting is a finished instrument in the event you desire to enhance their items and awareness approaches by means of higher knowing the choices occupied with choosing sand casting tooling direction and, in flip, bettering price, caliber and supply. in keeping with large learn into the connection among half geometry, creation volume, instrument fabrics, tooling fabrication approach and construction tolerances, the publication offers quite a few selection equipment and case experiences that handle subject matters such as:Identification of half geometries which are compatible for sand castingEvaluation of mistakes assets and replacement equipment for developing toolingOptimal tooling direction choice and its results on creation dimensional accuracyAnalysis of tooling comparable charges and lead timesRapid Tooling guidance For Sand Casting is an invaluable source for engineers, researchers and scholars within the sand casting and the swift tooling undefined.

Plastic Films in Food Packaging: Materials, Technology and Applications

The worth of the groceries purchases within the united states is over $500 billion each year, such a lot of that is accounted for through packaged meals. Plastic packaging of meals is not just ubiquitous in built economies, yet more and more ordinary within the constructing international, the place plastic packaging is instrumental in reducing the percentage of the nutrients offer misplaced to spoilage.

Alarm Management for Process Control

No sleek commercial firm, rather in such components as chemical processing, can function with out a safe, and trustworthy, community of automatic displays and controls. and people operations want alarm structures to alert engineers and executives the instant something is going incorrect or wishes realization. This publication, by way of one of many world's best specialists on business alarm platforms, will offer A to Z assurance of designing, enforcing, and keeping an efficient alarm community.

Spanlose Fertigung Stanzen: Präzisionsstanzteile, Hochleistungswerkzeuge, Hochgeschwindigkeitspressen

Das vorliegende Lehr- und Fachbuch behandelt praxisorientiert die konventionelle Stanztechnik, die Hochleistungsstanztechnik und die Feinstanztechnik. Die Berechnungs- und Konstruktionsgrundlagen für das Schneiden, Biegen und Ziehen werden detailliert erklärt. Daneben gibt es wertvolle Hinweise für die Konstruktion von Werkzeugen und die Auswahl von Pressen.

Extra info for Competitive Manufacturing Intelligence: Systematische Wettbewerbsanalyse zur Entscheidungsunterstützung im strategischen Produktionsmanagement der Automobilindustrie

Sample text

Die vorhandene Forschung in diesem Bereich fokussiert auf die Prozessschritte zur Formuliemng der Funktionalstrategie der Produktion. Die vorhandenen Konzepte weichen dabei nicht gmndlegend voneinander ab. Vgl. O. , S. 94 Vgl. , S. ; Voss (1992a): Manufacturing strategy: process and content, S. 10 32 Gmndlagen zum strategischen Produktionsmanagement Sie umfassen im Wesentlichen drei Schrittef ^ • Analyse der Ausgangssituation • Formulierung der Produktionsstrategie • Implementierung Eine umfassende Ubersicht uber die verschiedenen Ansatze findet sich bei VossJ^ Eine aus dem deutschsprachigen Raum stammende ausfuhrliche Darstellung von Prozessen zur Formulierung von Produktionsstrategien findet sich bei FoschianiJ'' Er beschreibt detailliert die Schritte zur Entwicklung einer Produktionsstrategie, wobei seine Ausfiihrungen im Wesentlichen auf den Modellen von Schroeder und Lahr sowie Zahn basieren:^^ • Analyse der Wettbewerbsstrategie: Analyse der Wettbewerbsstrategie des Untemehmens und Identifikation der Erwartung der Untemehmensfuhrung an den Beitrag der Produktionsstrategie zur Wettbewerbsstrategie • Analyse der Produktionsmission: Prinzipielle Aussagen zur Ausrichtung und den Absichten der Produktion • Festlegung der Produktionsziele: Festlegung des gewiinschten Leistungsumfangs und -grades der Produktion in den Zielkategorien Wirtschaftlichkeit, Qualitat und Flexibilitat • Externe und interne Analyse: Analyse von Faktoren, die fur die Produktion von Bedeutung sind Vgl.

Die zweite Saule umfasst die interne Analyse bzw. strategische Untemehmensanalyse, die darauf abzielt, die Starken und die Schwachen des eigenen Untemehmens im Vergleich zu den Wettbewerbem herauszufinden. Die interne Untemehmensanalyse gliedert sich aus prozessualer Sicht in die folgenden Teilphasen:^^ ^^ Vgl. , S. 183 ff ^^ Vgl. , S. 13 ^^ Vgl. Hinterhuber (1984): Strategische Untemehmensfuhrung, S. , S. 36 f. ^* Zur Bewertung der strategischen Potenziale werden die festgestellten Potenzialauspragungen des eigenen Untemehmens den Wettbewerbem gegeniibergestellt.

1984'' Kapazitat Anlagen Technologie Vertikale Integration Infrastrukturelh Arbeitskrafte Qualitat Produktions- und Materialplanung Organisation Haas 1987'' Produktgestaltung Verfahrenstechnik Fabriklayout Datenverarbeitung Personalmanagement Forschung und Entwicklung Beschaffung Organisation Vgl. , S. 141 Vgl. , S. 36 f. Vgl. Haas (1987): In der Produktion fallen die Wtirfel, S. 9 ff. 28 Grundlagen zum strategischen Produktionsmanagement \Zahnl98^' Fertigungsaufgabe Produktionsstruktur Produktionsprozess Izdpfel 1989"' Technologiestrategie Fertigungstiefe Kapazitatsstrategie Standortstrategie Schroeder/Lahr Make or buy 199(f^ Process technology Plant capacity and location Production & inventory control Quality assurance New product integration Manufacturing organization Management of people Suppliers Just-in-time Information systems Brafiler/Schneider Produkte 12000'' Prozesse Potentiale Tabelle 2-1: Inhalte von Produktionsstrategien Bei den aufgefiihrten Ansatzen aus dem angelsdchsischen Raum lasst sich feststellen, dass diese thematisch und zeitlich aufeinander aufbauen und durch eine zunehmende Anzahl an Gestaltungsdimensionen gekennzeichnet sind.

Download PDF sample

Rated 4.02 of 5 – based on 47 votes